Analyse & Diagnostik

Bei der Analyse & Diagnostik setzten wir unterschiedliche Messverfahren ein. Diese sind soweit wie möglich zerstörungsfrei und richten sich nach Art und Größe der Schimmelpilzbelastung bzw. mikrobiellen Befall.

Beispiele für die Schimmelanalyse und Schimmeldiagnostik

  • mittels hochauflösender Wärmebildkamera mit 320 X 240 Pixel ist eine schnelle Überprüfung auf Wärmebrücken möglich.
  • Microwellenmessungen von z.B. Mauerwerk mit einer Eindringtiefe bis zu 30 cm zur Überprüfung auf Materialfeuchte oder Kondensationsfeuchte
  • Widerstandsmessung ( z.B. im Randfugenbereich ) zur Prüfung des Bodenaufbaues /   Estrichdämmschicht
  • Endoskopie / TV- Untersuchung in Schachtbereichen / abgehängten Decken
  • Folienkontaktproben
  • Luftpartikelmessung / Luftkeimmessungen
  • Abklatschproben
  • Materialbeprobung von z.B. Holz, Mauerputz, Farbe, Estrichdämmung, Gipskarton,     Schüttungen oder auch Wasser nach einem Wasserschaden / Fäkalschaden
  • Gebäudeprüfung
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Datenloggeraufzeichnungen
  • Messung der Klimadaten

Somit ist es möglich Schimmelschäden objektiv zu bewerten und ein geeignetes Sanierungskonzept zu erstellen. 

Dürfen wir bei Ihnen eine Schimmelanalyse vornehmen?

Menü