Schimmelsanierung

Unser Unternehmen arbeitet entsprechend der ‚Handlungsanleitung zur Gefährdungsbeurteilung nach Biostoffverordnung, Schimmelpilz-Sanierungsleitfaden‘ und dem ArbSchG. Das ist die Grundlage für eine Erolgreiche Schimmelsanierung.

Die Schimmelsanierung läuft wie folgt ab.

  • Ermittlung der Ursache
  • Festlegung der Schutzmaßnahmen
  • Erstellung eines Plans für die Schimmelsanierung
  • Oberflächenbehandlung/fachgerechte Entfernung des befallenen Materials
  • Wenn notwendig technische Trocknung
  • Desinfizierung
  • Wiederaufbau/Sanierung
  • Feinreinigung

Laboruntersuchungen werden durch die Firma BiolytiQs durchgeführt.

Dauerhafte Vernichtung von Schimmel & Sporen

Um dauerhaft Schimmel und Sporen in der Raumluft zu vernichten – also echt Schimmelsanierung zu betreiben – arbeiten wir mit Infrarot, Oberflächenbehandlungen, Fräßarbeiten, Rückbau,  modernster Nebelverfahren (Fogging), sowie den Einsatz von Ozongeneratoren.

Mit unseren Infrarotgeräten trocknen wir bei solchen Schadensbildern ohne die Raumluft zu ‚bewegen‘ bzw. umzuwälzen. Dies würde die Sporen noch mehr im Raum verteilen. Diese können sich in z.B. im Mauerwerk verankern und erst lange Zeit später erneut auswachsen.

Wir übernehmen

    • Montage von Calciumsilikat-Platten als Innendämmung zur Schimmelsanierung.
  • Alle Renovierungs- Instandsetzungsarbeiten.
  • Auf Wunsch kann zu jedem Schaden ein TÜV geprüfter Sachverständiger für Schimmelpilze hinzugezogen werden. Dieser kann den Sanierungserfolg durch z.B. Luftkeimmessungen, Laborproben usw. prüfen.
  • Arbeiten werden mit Spezialgeräten und Abschottungen durchgeführt die der Gefahrenklasse entsprechen.

Vernebelungsverfahren & thermische Behandlung

Viele Sporen sind sehr widerstandsfähig, können ihren kompletten Metabolismus einstellen und verbrauchen dann weder Wasser, Nährstoffe oder Sauerstoff. Zusätzlich haben sie Zellwände die eine Wasserverdunstung verhindern. Deswegen können sie oft lange und unter sehr unwirtlichen Bedingungen überleben. Mit unseren modernsten Vernebelungsverfahren (fogging) beseitigen wir auch diese Sporen. Abfräßen von z.B. kontaminierten Mauerputz erfolgt immer unter Einsatz von Spezialsaugern der Staubklasse H. 

Unsere thermische Behandlung erfolgt mit Infrarot, wobei das Mauerwerk ohne offene Flamme auf ca. 75° –  90° erwärmt wird. Anschließend erfolgt eine Oberflächenbehandlung mittels Schimmel – und Sporenvernichter basierend auf Wasserstoffperoxid, stabilisiert mit natürlichen Fruchtsäuren, die auch in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel zum Einsatz kommen.

Unsere Behandlung bei der Schimmelsanierung

Unsere Behandlung erfolgt mit Hitze wobei das Mauerwerk ohne offene Flamme auf ca. 75° – 85° erwärmt wird. Anschließend erfolgt eine Oberflächenbehandlung mittels Schimmel – und Sporenvernichter basierend auf Wasserstoffperoxid, stabilisiert mit natürlichen Fruchtsäuren, die auch in der Lebensmittelindustrie als Konservierungsmittel zum Einsatz kommen. Abfräßen von z.B. kontaminierten Mauerputz erfolgt immer unter Einsatz von Spezialsaugern der Staubklasse H.

Schimmelpilze, Schimmelpilzsporen und Bakterien werden in kurzer Zeit vernichtet – einfach und sicher bei professionellem Einsatz. Hautverträglich, anwenderfreundlich, leicht biologisch abbaubar – Dermatest erteilte dem Produkt für seine Hautverträglichkeit die Note „sehr gut“, dies ist frei von Chlor, Hypochlorit, Alkoholen, Aldehyden, Quarternären und Ammoniumverbindungen.

Damit wird eine weitestgehende Produktverträglichkeit für den Anwender erreicht. Ein weiteres Plus ist die „leichte biologische Abbaubarkeit“ nach OECD 301A, die dem Produkt bestätigt wurde.
Mit unserem Schimmelpilz-Entferner vernichten wir nicht nur Pilzbefall. Das Produkt wirkt schimmelhemmend und beugt somit der schnellen Neubildung vor. Nach dem Vernebeln wird der Raum und seine Oberflächen gewischt und gesaugt.

Haben Sie Schimmelbefall und möchten den Schimmel loswerden?

Menü